Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Mediathek

ANWENDERREPORTAGEN & MEHR

Finn-Power SG6 F25 programmiert mit blechwelt

Finn-Power SG6 automatisch programmiert bei Soleda.

Anwenderreportage
Land/Drehort:
Schweiz
Datum:
30. Juni 2010
Sprache im Video:

Deutsch

Systemstärken:

Geschichte:

Die Soleda Bausysteme AG, ansässig in Hauptwil in der Schweiz, produziert seit 1990 Fensterverkleidungen, Zargen, Galerieblenden und Fassadenbleche aller Art für den Baubereich. Insbesondere mit individuellen Lösungen zur Sanierung von Altbauten, aber auch mit ausgeklügelten Wärmedämmmethoden im Fensterbereich hat sich Soleda einen Namen gemacht. Zur Programmierung der in diesem Bereich eingesetzten CNC-Stanzmaschinen setzt Soleda auf die Lösungen von blechwelt.

Eingesetzt wird das Programmiersystem JETCAM seit Mitte der 90er Jahre. Damals wurde es zur manuellen Programmierung einer Trumpf Trumatic 240 eingesetzt. Als dann 2005 eine Finn-Power F25 den Maschinenpark ergänzte, wurde die Software um diesen Postprozessor ergänzt. 2009 wurde eine Finn-Power SG6 in Betrieb genommen und ebenfalls mit JETCAM programmiert. Vor allem die Einfachheit der Bedienung überzeugte Soleda. Neue Mitarbeiter konnten die Grundfunktionen und selbsterklärenden Oberflächen des System ohne Schulung in nur einem halben Tag erlernen und waren schon nach ein paar Tagen – von der Vorlage bis zum optimierten NC-Text – sicher im Umgang mit JETCAM.

Urs Solenthaler, der verantwortliche Produktionsleiter, berichtet: ‚JETCAM ist extrem schnell, flexibel und bedienerfreundlich. Andere Systeme, welche wir angeschaut haben, konnten uns noch nicht mal annähernd den vorhandenen Programmierkomfort, geschweige denn die Programmiergeschwindigkeiten, bieten.‘

Im Laufe der Zeit und besonders mit den Möglichkeiten der neuen Maschine mit CNC-gesteuerter Rechtwinkelschere wuchs dann auch der Bedarf an parametrisch erzeugten Programmen und Teilen. Da viele Bauteile bereits mit individuellen Maßen nach Kundenwunsch im Warenwirtschaftssystem vorhanden waren, brauchte das Programmiersystem über die Parameterschnittstelle nur noch mit diesem verbunden werden. Somit entfiel der Programmieraufwand für diese Teile komplett und hunderte von individuellen Teilen können per Mausklick in wenigen Minuten generiert und verschachtelt werden. Herr Solenthaler: ‚Die Aufträge laden wir direkt vom Server, starten die Variantenprogrammierung und lassen automatisch in der vorgegebenen Stückzahl verschachteln. Manchmal ist die Programmierung einer ganzen Schicht fertig bevor der Stapler die Tafeln bereitgestellt hat.‘

Abschließend hat Herr Solenthaler noch lobende Worte für den Service: ‚Wir sind hoch zufrieden mit der gefundenen Lösung – und falls doch mal etwas klemmt, genügt ein Anruf und es klappt wieder. Wir können JETCAM nur empfehlen und würden nicht anderes mehr einsetzen ….‘

BLECHWELT KONTAKTIEREN

Software von BLECHWELT in Aktion erleben!

Jetzt Online-Demo vereinbaren ...

WEITERE ANWENDERREPORTAGEN

Kontakt

HerzRobotics GmbH
Technik & Marketing

Sebastianstraße 38
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: +49 2244 87 99 647
E-Mail: info@herzrobotics.com

Neuigkeiten

Adria-Ägäis-Sonnentour 2019 – Eigenbau-Solaranhänger

1000km mit E-Bike und Eigenbau-Solaranhänger durch Südeuropa.

3D Biegesimulation – Neue AutoPOL – Version 03.28.0014

Eine neue aktualisierte Version 03.28.0014 von AutoPOL wurde veröffentlicht.

Messen & Events

BlechEXPO 2019

flag Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, Germany
05. - 08.11.2019 | Messe

Gemeinsam mit WiCAM präsentieren wir auf der BlechEXPO 2019 das aktuelle Angebot an CAD/CAM Nesting Software.