Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Mediathek

ANWENDERREPORTAGEN & MEHR

Elting setzt auf ERP gesteuerte CAD/CAM Lösung

Anwenderreportage
Unternehmen:
Eingesetzte Software:
ERP/PPS Anbindung:
ja
Maschinenhersteller:
Trumpf • Bystronic
Land/Drehort:
Deutschland
Branche:
Maschinenbau
Datum:
21. November 2020
Sprache im Video:

Deutsch

Systemstärken:

Geschichte:

Elting Metalltechnik GmbH & Co.KG, ansässig in Isselburg (Deutschland), produziert seit über 70 Jahren Metallwaren für Industrie und Handwerk. Nach einem rasanten Wachstum des Maschinenparks in den letzten 10 Jahren, stand Herr Elting vor dem Problem, dass aufgrund der diversen herstellereigenen CAD/CAM Systeme eine Steigerung des Automationsgrad der Produktion nicht weiter möglich war.

Bei dem Versuch, sich auf ein bestimmtes CAD/CAM-System eines Maschinenherstellers festzulegen wurde sehr schnell deutlich, dass es technisch gesehen nicht möglich war mit dem CAD/CAM-System eines Maschinenherstellers die Maschinen anderer Hersteller prozesssicher und automatisiert zu programmieren.

 

Herr Guido Elting, Geschäftsführer von Elting Metalltechnik GmbH & Co.KG im Gespräch mit Maximilian Herz, CEO der HerzRobotics GmbH über die Einführung des Programmiersystems PN4000 in seinen Betrieb.

 

Wieso haben Sie sich für WiCAM entschieden?
„Mit unserem alten Programmiersystem waren wir nicht in der Lage die Daten aus unserem Warenwirtschaftssystem automatisiert ins Programmiersystem zu übernehmen. Die offene Struktur von WiCAM und die Schnittstellen Konnektivität waren der Schlüssel um den Datenfluss im Unternehmen zu automatisieren – von den CAD-Zeichnungen unserer Kunden bis hin zur fertig gelieferten Baugruppe.

Wir haben WiCAM mit unseren Stanzmaschinen auf die Probe gestellt, stanzen ist deutlich komplexer als Laserschneiden. Beim Stanzen habe ich Werkzeugreihenfolgen, verschiedene Werkzeugtechnologien und eine bewegliche Tafel. Hier trennt sich für mich bei einem Programmiersystem die Spreu vom Weizen.

Für uns ist es wichtig, dass wir Morgen mit den Maschinen arbeiten können die wir technisch für richtig halten. Hier sehe ich bei WiCAM durch dieses offene System und durch die Anzahl der Maschinen die heute schon ansteuerbar sind, den idealen Partner um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Ich kann mich voll und ganz auf meine Technologie konzentrieren und muss mich nicht von meinem CAD/CAM System einschränken lassen.“

 

Wie lief die Inbetriebnahme?
„Die Einführung des Programmiersystems PN4000 von WiCAM in unseren Betrieb lief sehr reibungslos. Besonders die Tatsache das bei WiCAM sehr technisch gedacht wird, hat uns gut gefallen. Neben einer Basiseinweisung während der Installation wurden weiterführende Schulungen durch Webinare umgesetzt.“

BLECHWELT KONTAKTIEREN

Software von BLECHWELT in Aktion erleben!

Jetzt Online-Demo vereinbaren ...

WEITERE ANWENDERREPORTAGEN

Kontakt

HerzRobotics GmbH
Technik & Marketing

Sebastianstraße 38
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: +49 2244 87 99 647
E-Mail: info@herzrobotics.com

Neuigkeiten

Guido Herz über die Integration von PN4000 bei TMS

Das breite Spektrum von verfügbaren Schnittstellen ermöglicht die Vollautomation und gibt TMS alle Freiheiten für zukünftige technologische sowie betriebswirtschaftliche Entscheidungen.

Neue AutoPOL Version – 03.30.0001 | Biegesimulation

Ab heute ist die neue AutoPOL Version 03.30.0001 über blechwelt.com verfügbar. Diese Version enthält neue Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen.

Messen & Events

Blechexpo 2021

flag Messepiazza, 70629 Stuttgart, Germany
02. - 05.11.2021 | Messe

Gemeinsam mit WiCAM präsentieren wir auf der Blechexpo 2021 das aktuelle Angebot an CAD/CAM Nesting Software.

EUROBLECH 2022

flag 30521 Hannover, Germany
25. - 28.10.2022 | Messe

Gemeinsam mit WiCAM präsentieren wir auf der EUROBLECH 2022 das aktuelle Angebot an CAD/CAM Nesting Software.

Halle 11, Stand E61